Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Benutzungsordnung der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Benutzerordnung_12_04_17.pdf (135,5 KB)  vom 09.10.2017

Neue Entgeltordnung (Stand 04.01.08)
Entgeltverzeichnis_12_04_17.pdf (98,6 KB)  vom 09.10.2017

Anmeldung zur Benutzung
Formular_Anmeldung _Benutzung.pdf (79,2 KB)  vom 05.10.2017

Anmeldung zur Benutzung - englisch
Anmeldung_Benutzung_eng.pdf (98,9 KB)  vom 18.10.2013

Einverständniserklärung zur Anmeldung Minderjähriger
Anmeldung_Minderjaehrige.pdf (83,9 KB)  vom 23.07.2015

Weiteres

Login für Redakteure

Anmeldung und Ausleihe

Anmelden zur Benutzung

Neben Mitgliedern und Angehörigen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg können auch andere Personen über 16 Jahre zur Benutzung der Universitäts- und Landesbibliothek zugelassen werden. Minderjährige legen eine schriftliche Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters vor.

Für Ihre Anmeldung in der Bibliothek bringen Sie bitte das Formular ausgefüllt mit. Der Bibliotheksausweis wird in der Ortsleihe, August-Bebel-Straße 50 unter Vorlage des Personalausweises oder eines Reisepasses mit amtlicher Meldebescheinigung ausgestellt.

Für Studierende der Martin-Luther-Universität ist der Studienausweis zugleich auch der Benutzerausweis. Beschäftigte der Martin-Luther-Universität nutzen ihre Personalkarte als Benutzerausweis.

Für Studienanfänger muss der Ausweis erstmalig freigeschaltet werden. Dazu melden Sie sich mit dem ausgefüllten Formular und den o. g. Personaldokumenten in der Ortsleihe August-Bebel-Str. 50 oder in einer Zweigbibliothek.

Der Benutzerausweis ist in der Regel ein Jahr gültig. Mit der Anmeldung wird die Benutzungsordnung der Universitäts- und Landesbibliothek anerkannt.

Änderung persönlicher Daten

Bitte melden Sie der Ortsleihe oder der Zweigbibliothek in Ihrem eigenen Interesse unverzüglich jede Änderung Ihrer persönlichen Daten, insbesondere jeden Wohungswechsel. Legen Sie dazu einen amtlichen Nachweis Ihrer neuen Anschrift vor.

Ausweisverlust

Melden Sie den Verlust Ihres Benutzerausweises in Ihrem eigenen Interesse unverzüglich.
Auf Anforderung kann Ihnen in der Ortsleihe ein Ersatzausweis ausgestellt werden (Kosten: 7,50 Euro).

Ausleihe

Für das Ausleihen und Bestellen von Literatur wird ein gültiger Benutzerausweis benötigt.
Suchen Sie den gewünschten Titel im OPAC    und ermitteln Sie Standort und Signatur. Sofern im OPAC der Link „Bestellen“ auftaucht, muss das Werk aus einem geschlossenen Magazin bestellt werden. Titel aus dem Magazin liegen i.d.R. am nächsten Öffnungstag zur Abholung bereit. Eine Ausnahme bildet Literatur die aus den Außenmagazinen (*) geholt werden muss. In Ihrem Benutzerkonto (Funktion Benutzer-Info) sehen Sie, wenn die Literatur an der Ausleihtheke bereit liegt.
Haben Sie Titel gefunden und der Standort beginnt mit "Ha ..", steht die Literatur in einer Zweigbibliothek. Die Medien müssen dort entliehen werden.

Leihfristen

normale Ausleihe28 Tage
Fernleihen aus anderen Bibliotheken
(falls durch die gebende Bibliothek nicht anders festgelegt)
1 Monat

Leihfristverlängerung


Die Leihfrist beträgt in der Regel 4 Wochen. Falls Sie die Bücher länger benötigen, haben Sie die Möglichkeit, vor Ablauf der Leihfrist 5-mal zu verlängern.
Eine Verlängerung der Leihfrist ist nicht möglich, wenn:
  • das Buch von einem anderen Nutzer vorbestellt wurde,
  • es bereits gemahnt wurde,
  • die Mitgliedschaft (ein Jahr) abgelaufen ist,
  • die maximale Höhe der Forderungen (10 EUR) erreicht ist,
  • die maximale Anzahl der Verlängerungen (5-mal) erreicht ist.
Nach 5 Leihfristverlängerungen muss das Buch an der Ausleihtheke vorgelegt werden, an der die Verbuchung erfolgte. Hier kann es auch neu ausgeliehen werden.
ACHTUNG: Keine Leihfristverlängerung von Fernleihen

Erinnerungsmail

Damit Sie für die Leihfristverlängerung Ihr Benutzerkonto rechtzeitig im Blick haben, können Sie sich für den Service der Erinnerungsmail    anmelden. Sie erhalten dann drei Tage vor Leihfristende eine E-Mail, die an die Rückgabe bzw. Verlängerung erinnert.

Vormerkungen

Verliehene Medien können im OPAC    vorgemerkt werden.
Vorgemerkte Titel werden in der Leihstelle für Sie 7 Öffnungstage bereitgelegt. Zeitgleich wird ein entsprechender Hinweis in Ihr Benutzerkonto/Entleihungen geschrieben. Außerdem werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Bitte beachten Sie, dass dafür eine gültige E-Mail Adresse erforderlich ist.
Möchten Sie eine Vormerkung rückgängig machen, können Sie das über Ihr Benutzerkonto selbst tun.

Passwort

Mit der Ausgabe / Freischaltung des Benutzerausweises in der Ortsleihe der ULB (August-Bebel-Str. 50) erhalten Sie Ihren Benutzerausweis mit Nummer und Passwort zur Verwaltung Ihres Kontos (Benutzer-Info) im OPAC. Hier können Sie auch das Passwort ändern. Das Zurücksetzen eines vergessenen Passwortes kann nur in der Ortsleihe vorgenommen werden und ist kostenpflichtig.

Rückgabe

Entliehene Medien können in der Ortsleihe und allen Zweigbibliotheken zurückgeben werden.
Bei der Rückgabe werden angefallene Gebühren (Mahnungen etc.) fällig.
An den Wochenenden ist eine Rückgabe der Bücher in folgenden Bibliotheken möglich:

  • Zweigbibliothek Heide-Süd (Ha4): Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Zweigbibliothek Juridicum (Ha11): Samstag von 8:00 bis 19:00 Uhr und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr
  • Zweigbibliothek Klinikum Kröllwitz (Ha150): Samstag und Sonntag von 10:00 bis 24:00 Uhr
  • Zweigbibliothek Steintor-Campus (Ha18): Samstag von 8:00 bis 24:00 Uhr und Sonntag von 14:00 bis 24:00 Uhr
  • Zentraler Lesesaal der ULB, August-Bebel-Straße 50: Samstag von 8:00  bis 23:00 Uhr und Sonntag von 14:00 bis 23 Uhr.

Während dieser Zeiten ist es auch möglich, die Verlängerung von Büchern telefonisch zu beantragen.
Bitte beachten Sie die verkürzten Öffnungszeiten in der Semesterpause im Sommer!
Eine Rückgabe per Postversand an die Ortsleihe / Zweigbibliothek erfolgt auf eigenes Risiko! Der maßgebliche Rückgabetermin ist der Eingang in der Leihstelle.

Gebühren

Es gilt die Verordnung über die Erhebung von Gebühren für Hochschulbibliotheken (Sachsen-Anhalt). Informationen über angefallene Gebühren finden Sie in Ihrem Benutzerkonto.
Betragen unsere Forderungen 10,00 Euro, haben Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Benutzerkonto, d.h. Sie können weder Bücher entleihen, noch verlängern.

Die wichtigsten Gebühren

1. Mahnung2,00 €
2. Mahnung5,00 € (plus 1. Mahnung)
3. Mahnung10,00 € (plus 1. und 2. Mahnung)
Fernleihbestellung1,50 €

Zum Seitenanfang