Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Friedrich-Bödecker-Preis 2010 an Archiv für Kindertexte

Der Friedrich-Bödecker-Preis 2010 wird dem Archiv für Kindertexte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zuerkannt

Aus der Begründung:
Den Friedrich-Bödecker-Preis 2010 „für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur“ erhält eine weltweit einzigartige Einrichtung, die den Fokus auf die Befähigung von Kindern zu literarischem Schreiben richtet. Verbindet sich mit dem Begriff Kinder- und Jugendliteratur zumeist ausschließlich die von professionellen Kinder- und Jugendbuchautorinnen und –autoren verfasste Literatur für kindliche und jugendliche Zielgruppen, so bricht diese Einrichtung eine Lanze für die Wahrnehmung und Würdigung der von Heranwachsenden selbst geschriebenen Texte. Die Einrichtung wurde im Jahr 2000 von der Germanistin, Kunstpädagogin und Kinderbuchautorin Eva Maria Kohl im Institut für Schulpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg aus der Taufe gehoben und nennt sich: Forschungsstelle und Archiv für Kindertexte
Das „Archiv für Kindertexte“ wurde am 3.3.2009 an die ULB Sachsen-Anhalt übertragen:

http://bibliothek.uni-halle.de/sammlungen/sondersammlungen/kindertexte/

Der 1954 gegründete Friedrich-Bödecker-Kreis widmet sich der Leseförderung und Literaturvermittlung für Kinder und Jugendliche:

http://www.boedecker-kreis.de/Aufgaben-Ziele.83.0.html   

Zum Seitenanfang