Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Buchpräsentation - Menschenbilder im 18. Jahrhundert

Dokumente

Flyer zur Buchpräsentation
Flyer_Menschenbilder.pdf (externe Datei)

Pressemitteilung
PM_Menschenbilder.pdf (externe Datei)

Weiteres

Login für Redakteure

Menschenbilder im 18. Jahrhundert

Buchpräsentation des Mitteldeutschen Verlags in Kooperation mit der
Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt

Menschenbilder im 18. Jahrhundert

Spurensuche in Museen und Archiven Sachsen-Anhalts

vorgestellt von:
Dr. Ute Pott (Landesinitiative Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert)
Dr. Ingo Pfeifer (Kulturstiftung DessauWörlitz)
Dr. Reimar Lacher (Gleimhaus Halberstadt)
Es liest: Katrin Dziekan

Dienstag, 29. November 2011, um 18.00 Uhr
Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt,
August-Bebel-Str. 13, Halle

Ein Bild von sich selbst hat sich der Mensch zu allen Zeiten gemacht. Gleichwohl erlangte das Menschenbild im Zeitalter der Aufklärung eine neue und umfassendere Bedeutung, rückte doch der Mensch ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Dies illustriert der 6. Band der im Mittel‐deutschen Verlag erscheinenden Reihe „Sachsen‐Anhalt und das 18. Jahrhundert“, der Bei‐träge zu einzelnen Persönlichkeiten sowie übergreifende Texte zum Thema versammelt. So geht es um Menschenbilder in der Philosophie, Literatur und Bildniskunst, aber auch um Selbstbilder von berühmten Persönlichkeiten und einfachen Menschen in Briefen, Tagebü‐chern und autobiografischen Texten. Beleuchtet wird auch das anatomische Bild vom Men‐schen anhand der Meckelschen Sammlungen.

Titel

Katrin Dziekan/Ingo Pfeifer/Ute Pott (Hg.)
Menschenbilder im 18. Jahrhundert
Spurensuche in Museen und Archiven Sachsen-Anhalts
Mit einer Einführung von Lars-Thade Ulrichs

288 S., geb., 210 x 280 mm
mit zahlreichen Farb- und s/w-Abb.
ISBN 978-3-89812-819-3

Preis: 25,00 €

Kontakt

Joanna Hengstenberg
E-Mail:
Tel:      0345-23322 10
Fax:     0345-23322 66

Zum Seitenanfang