Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Chinesischer Kulturattaché besuchte die ULB

Der chinesische Kulturattaché, Gesandter-Botschaftsrat Dr. Jiang Feng, besuchte am 14. Oktober im Rahmen seiner Visite an der hallischen Universität auch die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt.
Hier besichtigten der chinesische Gast und sein Begleiter die Matrikeleinträge von Martin Luther und anderer Reformatoren, die älteste und vollständigste Sachsenspiegelhandschrift und weitere Zimelien    der Bibliothek.
Besondere Aufmerksamkeit fanden die an der Bibliothek vorhandenen Reiseberichte und Beschreibungen Chinas, wie die von Ch. Mentzel aus dem Jahre 1696 oder von J. B. du Halde aus dem Jahre 1748.
In einer Führung durch die Dauerausstellung ließ sich Dr. Jiang über die historische Entwicklung hin zur Universitäts- und Landesbibliothek informieren. Zum Abschluss seines Besuches besichtigte er das bauhistorisch interessante Hauptmagazin.

Zum Seitenanfang