Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Digitalisierung von Drucken des 17. Jahrhunderts : VD 17 Mainstream-Digitalisierung

Förderer: DFG

Förderumfang: Personal- und Sachmittel

Projektlaufzeit: 2012 – 2014

Projektbeschreibung: Die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt besitzt ca. 80.000 Drucke aus dem 17. Jahrhundert, von denen ca. 59.700 Titel in dem retrospektiven nationalbibliographischen Verzeichnis der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke (VD 17) verzeichnet sind. Etwa 10.500 Titel sind Teil  der Bibliothek Ponickau, der bedeutendsten historischen Sondersammlung der ULB. Diese wurden von 2007 – 2009 vollständig digitalisiert.

Das Projekt „Digitalisierung der im VD 17 nachgewiesenen Drucke der Mainstream-Literatur“ des 17. Jahrhunderts“ ergänzt das Digitalisierungsprojekt Ponickau. Es werden ca. 5.000 Titel des 17. Jahrhunderts aus dem Besitz der ULB digitalisiert. Die Auswahl der Titel, die insbesondere die breiter gestreuten Werke umfassen soll, erfolgt in enger Abstimmung mit anderen Bibliotheken (SLUB Dresden, UB Reostock und HAB Wolfenbüttel) und steht im Kontext des VD 17 – Masterplans zur Digitalisierung. Er ist das Konzept für die möglichst zeitnahe Digitalisierung des Gesamtkorpus des

VD 17 .

Ergänzende Informationen und Publikationen

Der Zugang zu den digitalisierten Materialien ist über die Startseite des Projekts möglich.

Zum Seitenanfang