Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Digitalisierung der Zeitschriften der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft

 Förderer: DFG

Förderumfang: Personal- und Sachmittel  

Projektlaufzeit: 2007-2009

Projektbeschreibung: Die Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft (ZDMG) ist die traditionsreichste fortlaufende Publikation der deutschen Orientalistik. Seit Beginn ihres Erscheinens im Jahr 1847 haben die hier publizierten Abhandlungen Sprachen und Kulturen der unter dem Begriff „Orient“ subsumierten Regionen Europas, Asiens und Afrikas aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Drei weitere von der DMG in der Vergangenheit herausgegebene Zeitschriften ergänzen die Inhalte der ZDMG mit besonderem Fokus auf einzelne orientalistische Disziplinen.  

Im Verlauf des Projekts wurden 132.000 digitale Images von ca. 150 Bänden der Zeitschriften bis Erscheinungsjahr 2006 erstellt. Anschließend wurden die lateinisch-schriftlichen Textelemente über OCR für eine Volltextsuche erschlossen und alle Zeitschrifteninhalte im Repositorium MENAdoc, einem Segment der auf dem DMS Visual Library basierenden  Digitalen Biliothek der ULB Halle bereitgestellt.  Der Zugriff auf die digitalisierten Zeitschriften ist ohne Einschränkung möglich.

Das Vorhaben wurde im Zusammenhang  der Virtuellen Fachbibliothek Vorderer Orient MENALIB realisiert. Die entstehenden Metadaten wurden für die Übernahme in andere Portale wie DigiZeitschriften, SAVIFA und ZVDD bereitgestellt.  

Ergänzende Informationen und Publikationen:  Der Zugang zu den digitalisierten Zeitschriften ist über die Startseite des Volltextrepositoriums MENAdoc  http://menadoc.bibliothek.uni-halle.de/  möglich.  

Zum Seitenanfang