Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Open Access Logo

Dokumente

Open Access Policy
OA_Policy_MLU.pdf (136,3 KB)  vom 03.07.2017

Open Access Fact Sheet - deutsch
Open-Access- Fact- Sheet_DE.pdf (297,2 KB)  vom 19.10.2017

Open Access Fact Sheet - englisch
Open-Access-Fact-Sheet_EN.pdf (394,2 KB)  vom 19.10.2017

Weiteres

Login für Redakteure

Open Access-Transformation

Ziel der Transformationsinitiative ist die kostensenkende Umstellung möglichst aller wissenschaftlichen Zeitschriften vom Subskriptionsmodell (Kauf / Lizenzierung) auf Open Access, um so den uneingeschränkten Zugang zu wissenschaftlichen Informationen zu erreichen.

Wissenschaftliche Einrichtungen und insbesondere ihre Bibliotheken unterstützen diesen Prozess durch verschiedene Maßnahmen:

  • Verankerung von Open Access in der Lizenzierungspraxis durch Abschluss von Offsetting-Verträge und/oder APC-Rahmenverträgen.
  • Finanzierung der Publikationsgebühren für Open-Access-Zeitschriften (APCs), d.h. sukzessive Umschichtung der Erwerbungsmittel von Subskription zu Open Access, durch Einrichtung von DFG-geförderten Publikationsfonds
  • Aufbau von Informations- und Beratungsangeboten zur Erhöhung des Open-Access-Publikationsaufkommmens  der eigenen Institution, damit gerade während der Transformation die Finanzen optimal eingesetzt werden können

Offsetting-Verträge sind als Übergangsmodelle zu sehen, bei denen eine Verrechnung der Kosten für die Publikation von Open-Access-Artikeln mit den Subskriptionskosten der Bibliothek erfolgt.

In Deutschland hat z.B. die Max-Planck-Digital-Library Offsetting-Verträge mit Springer, der Royal Society of Chemistry (RSC) und Taylor & Francis. Eine Übersicht über aktuelle landesweite Offsetting-Verträge bietet die Webseite der ESAC-Initiative   .

Weitere Informationen unter „Empfehlungen zur Open-Access-Transformation"   .

Im Rahmen des DEAL-Projektes finden in Deutschland derzeit Verhandlungen mit den großen Wissenschaftsverlagen statt. Ziel ist neben der bundesweiten Zugriffes auf das jeweils gesamte Angebot der Verlage die Implementierung einer Open Access-Komponente (Projekt-DEAL   ).

Zum Seitenanfang