Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansicht des Hauptgebäudes in der August-Bebel-Straße 50

Kontakt

Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt

August-Bebel-Straße 13/50
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
06098 Halle (Saale)

Leihstelle

Telefon: +49 345 5522207
Telefax: +49 345 5527141

August-Bebel-Straße 50

Auskunft

Telefon: +49 345 5522166
Telefax: +49 345 5527305

August-Bebel-Straße 13

Weiteres

Login für Redakteure

Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (ULB)



in Kooperation mit EBSCO   


Studentische Aushilfskraft gesucht

In der Zweigbibliothek Heide-Süd (Ha4) ist ab dem  01.11.2018 eine Stelle als Studentische Aushilfskraft für zwei Jahre zu besetzen.

[ mehr ... ]

DFG-Projekt „VD17-Unika/Regionalia“ erfolgreich abgeschlossen

Nach dreieinhalbjähriger Laufzeit konnte das von der DFG geförderte Projekt zur „Digitalisierung des in der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (Halle) vorhandenen unikalen und regionalen Bestandes des 17. Jahrhunderts – ein Beitrag zur Gesamtdigitalisierung des VD 17 (Masterplan / Typ 1 u. 2)“ erfolgreich abgeschlossen werden.

[ mehr ... ]

Das neue Sachsen-Anhalt Open Access Repositorium Share_it geht heute online

22.08.2018: Share_it ist der neue zentrale Service zur Speicherung, Archivierung und Verbreitung von Publikationen (u.a. Open Access-Publikationen, Zweitveröffentlichungen, Qualifikationsarbeiten), Forschungsdaten und Forschungsergebnissen für Universitäten und Hochschulen in Sachsen-Anhalt. Dieser Service wird von der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt (ULB) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg betrieben und ist ab 22.08.2018 für die Öffentlichkeit freigeschaltet.

Ziel ist es, wissenschaftliche Dokumente und Forschungsdaten unter Einhaltung anerkannter Qualitätsstandards im Internet bereitzustellen. Gleichzeitig wird die Langzeitarchivierung, Auffindbarkeit und Zitierbarkeit dieser Objekte sichergestellt.

Das Share_it-Repositorium stellt sicher, dass mehr Daten in Form von Artikeln und Forschungsdatensätzen zugänglich, teilbar und reproduzierbar sind. Das Urheberrecht der hinterlegten Materialien bleibt bei den Autoren. Das konfigurierbare Zugriffsmodul des Repositoriums ermöglicht den Autoren zu definieren, unter welchen Bedingungen ihre Dokumente für die breite Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht werden sollen.

Die Inhalte des Repositoriums sind in regionalen und überregionalen Bibliothekskatalogen, Suchmaschinen, Open-Access-Verzeichnissen und Datenbanken recherchierbar. Die Einbindung in das Discovery-System Ha:Lit wird in Kürze realisiert.

Verlängerung der Ausschreibung: Ausbildung zur/m Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek

Für das Ausbildungsjahr 2019 sind zwei Ausbildungsstellen für den Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek zu besetzen.

[ mehr ... ]

Studentische Aushilfskraft gesucht

In der Zweigbibliothek Vorderer Orient / Ethnologie ( Ha 1 ) ist ab dem  01.10.2018 eine Stelle als Studentische Aushilfskraft für zwei Jahre zu  besetzen.

[ mehr ... ]

Thieme-connect Volltest

Vom 01.08. bis 30.09.2018 sind alle Inhalte der Thieme eRef Lehrbücher    für die Universität freigeschaltet.

Die Plattform bietet Zugriff auf Humanmedizin (u.a. Duale Reihen), Kurzlehrbücher, Chemie (u.a. Mortimer: Chemie), Biologie (u.a. Taschenlehrbücher), Pflege (u.a. I care), Physiotherapie (u.a. Physiotherapietechniken von A-Z)

Verkürzte Öffnungszeiten in den Semesterferien

In der vorlesungsfreien Zeit vom 30.07. bis 14.10.2018 gelten in der Zentrale der ULB und einigen Zweigbibliotheken verkürzte Öffnungszeiten.

Sammlung Ponickau vorübergehend von Benutzung ausgenommen

Die Koordinierungsstelle für den Erhalt des schriftlichen Kulturgutes (KEK) genehmigte der ULB ein Projekt zur Bestandserhaltung. Mit diesen Mitteln können die Reinigung der Sammlung Ponickau sowie die Entsäuerung der vom Papierzerfall bedrohten Titel erfolgen. Die Sammlung, erkennbar am Signaturbeginn `Pon`,  ist daher bis voraussichtlich November 2018 von der Benutzung ausgenommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Abschaltung von Elsevier-Zeitschriften

Nach der Unterbrechung der Verhandlungen zu einem bundesweiten Konsortialvertrag mit Elsevier wurde der Zugang zu den bisher abonnierten Zeitschriften größtenteils durch den Verlag abgeschaltet. Artikel aus Zeitschriften der sog. Freedom-Collection sind derzeit nicht verfügbar. Bei den übrigen Lizenzzeitschriften erhalten Sie weiterhin Zugriff auf das Archiv, d.h. auf Ausgaben bis 2016.
Für Angehörige der Universität übernimmt die Bibliothek die Bestellung von derzeit nicht mehr verfügbaren Artikeln über Fernleihe und weitere Dokumentlieferdienste auf ihre Kosten.

[ mehr ... ]

WISO Videos Wirtschaftswissenschaften

Ab Juli stehen 117 Lehrvideos für die Themen Wirtschaftswissenschaften, berufliche Weiterbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Software & Programmieren zur Verfügung.

[ mehr ... ]

Ha:Lit - die neue Suche der ULB Sachsen-Anhalt

Mit dem neuen Discovery-System Ha:Lit bieten wir Ihnen einen modernen Sucheinstieg, der das Finden von Literatur zu Ihrem Thema deutlich vereinfachen soll. In Ha:Lit recherchieren Sie über die reinen Print-Bestände der ULB hinaus: Zusätzlich finden Sie in Ha:Lit auch einen direkten Zugriff auf eine große Zahl lizenzierter Datenbanken, eJournals, eBooks und Open-Access-Angebote. Sie suchen einen Titel, den wir nicht haben? Auch die wissenschaftlichen Bibliotheken Halle-Merseburg sind mit Ha:Lit durchsuchbar - vielleicht steht genau das passende Buch für Ihre Arbeit ja in der Leopoldina oder in der Kunsthochschule Burg Giebichenstein?

Das Discovery-System geht zunächst als "Beta"-Version an den Start, wir arbeiten aktiv an der Verbesserung und sind dankbar für das Feedback unserer Nutzer.

Durch den zentralen Sucheinstieg auf unserer Website starten Sie Ihre Suche. Interessiert an einer detaillierten Einführung? Termine finden Sie hier. Häufig gestellte Fragen beantworten wir außerdem auf unserer Informations-Seite.

Wie Google für die Bibliothek: ULB startet neuen Dienst

Artikel zum Start des Discovery Ha:Lit von Tom Leonhardt in Wissenschaft, Campus, Studium und Lehre, veröffentlicht am 02.05.2018

[ mehr ... ]   

Das VD 17 feiert den 300.000sten Titel!

Vor einigen Tagen konnte der 300.000ste Druck für das "Verzeichnis der  im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 17. Jahrhunderts (VD  17)" verzeichnet werden. Etwa die Hälfte der Drucke steht bereits in  digitalisierter Form im Internet frei zur Verfügung. Maßgeblichen Anteil  daran hat auch die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt.

[ mehr ... ]   

Geändertes Urheberrecht

Zum 1. März tritt das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz in Kraft. Für Bibliotheksnutzer relevante Regelungen können Sie hier nachlesen.

ULB etabliert neue Open-Access-Angebote

Lesen Sie dazu einen Artikel vom 20.02.2018 aus der Zeitschrift Scientia halensis

[ mehr ... ]   

Forschungsdaten - Leitlinie der MLU verabschiedet

Der akademische Senat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat im Januar 2018 die Forschungsdatenleitlinie der Universität beschlossen.
Die Universität unterstützt aktiv die verbesserte Sichtbarkeit der an der Universität entstandenen Forschungsergebnisse und -daten durch die Bereitstellung geeigneter Infrastruktur und der entsprechenden Rahmenbedingungen.
Die Leitlinie wird in regelmäßigen Abständen von der Senatskommission für Forschung der Universität überprüft, gegebenenfalls überarbeitet und genehmigt, um auch in Zukunft die Aktualität zu gewährleisten.

Auskunft geschlossen

Aufgrund von umfangreichen Sanierungsmaßnahmen ist die Auskunft in der Zentralen Bibliothek, August-Bebel-Straße 13, ab 16.02.2018 geschlossen. Zeitschriften und Zeitungen können  im Lesesaal,  August-Bebel-Straße 50, eingesehen werden. Die Erstinformation für Nutzer erfolgt in der Ortsleihe. Für Informationen und Auskünfte steht weiterhin die Durchwahl 0345 - 55 22 166 zur Verfügung. Über die Wiedereröffnung informieren wir Sie rechtzeitig. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Stammbücher Erwerbung 2016 von Dr. Stula

Stammbücher Erwerbung 2016 von Dr. Stula

Stammbücher Erwerbung 2016 von Dr. Stula

Newsarchiv

Zum Seitenanfang