Suche
Close this search box.

Fachinformation

Medien- und Kommunikationswissenschaft

Übersicht

Ansprechpartnerin

Dr. Caecilia-Désirée Hein

Dieser Link führt zu einer Liste aller Fächer, welche die Person betreut.

Kontakt

Hier erhalten Sie die Kontaktinformationen der Ansprechperson.

Bibliotheksbestand und Erwerbung

Die Universitäts- und Landesbibliothek verfügt über einen historisch gewachsenen Printbestand, der die unterschiedlichen Bereiche der Medien- und Kommunikationswissenschaft abdeckt. Die aktuellen Sammelschwerpunkte orientieren sich an den Lehr- und Forschungsschwerpunkten der einzelnen Lehrstühle. Zudem wird eine kontinuierliche Ausweitung des Zugriffsmöglichkeiten auf elektronische Inhalte angestrebt. Eine umfangreiche Sammlung an DVDs rundet das Angebot ab.

Finden und Benutzen

Titel mit Bezug zu den Teilgebieten der Medien- und Erziehungswissenschaft sind in der Zweigbibliothek Franckeplatz (Ha 10, Haus 31) aufgestellt und vollständig elektronisch erschlossen. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Bestände in der Zweigbibliothek am Franckeplatz frei entleihbar, wobei für DVDs oft eine verküzte Leihfrist vorgesehen ist.

Haussystematik

Die Aufstellung der Titel folgt einer Haussystematik.

Signaturen

Die Signatur kann über der OPAC und Ha:Lit ermittelt werden.

Fachrelevante Linksammlung

Zeitschriften

Die elektronisch verfügbaren Zeitschriften des Fachs finden Sie nach Fachgebieten sortiert in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB).

Datenbanken

Für die Recherche nach erziehungswissenschaftlicher Literatur stehen Ihnen verschiedene Fachdatenbanken zur Verfügung, die Sie ebenfalls nach Fachgebieten sortiert im Datenbank-Informationssystem (DBIS) der ULB finden.

Bitte denken Sie daran, bei Recherchen von außerhalb des Universitätsnetzwerkes die VPN-Verbindung zu aktivieren.

Geschichte und Profilierung des Faches

Die Medien- und Kommunikationswissenschaften befinden sich im Mitteldeutschen Multimediazentrum (MMZ), das neben dem Institut unter anderem auch Produktionsfirmen und Agenturen beherbergt und in direkter Nachbarschaft zum hallischen Standort des Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) liegt. So wird schon durch den Standort die auch im Studienangebot angestrebte Verknüpfung von Theorie und Praxis deutlich. Das Fach verfügt über vier Professuren, deren Schwerpunkte im Bereich Musik und Medien/Sound Studies, Medien und digitale Kulturen, Wissenschaftskommunikation sowie Produktionsstudien/Medienindustrien liegen.

Medien- und Kommunikationswissenschaft kann im Bachelorstudiengang und in drei weiterführenden Masterstudiengängen (Kulturen der Aufklärung, Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie Multimedia und Autorschaft) studiert werden.