Martin Luther University Halle-Wittenberg

Open Access Logo

Documents

OA_Policy_MLU.pdf (136.3 KB)  vom 03.07.2017

Open Access Fact Sheet - german
Open-Access- Fact- Sheet_DE.pdf (297.2 KB)  vom 19.10.2017

Open Access Fact sheet - english
Open-Access-Fact-Sheet_EN.pdf (394.2 KB)  vom 19.10.2017

Further settings

Login for editors

Open Access Publishing at MLU

Open Access allows free and unlimited access to the results of academic Research.

Forschungsdaten - Leitlinie der MLU verabschiedet

Der akademische Senat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat im Januar 2018 die Forschungsdatenleitlinie der Universität beschlossen.
Die Universität unterstützt aktiv die verbesserte Sichtbarkeit der an der Universität entstandenen Forschungsergebnisse und -daten durch die Bereitstellung geeigneter Infrastruktur und der entsprechenden Rahmenbedingungen.
Die Leitlinie wird in regelmäßigen Abständen von der Senatskommission für Forschung der Universität überprüft, gegebenenfalls überarbeitet und genehmigt, um auch in Zukunft die Aktualität zu gewährleisten.

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt Open Library of Humanities (OLH)

Der Open Access-Verlag Open Library of Humanities    fokusiert sich auf die Publikation von Peer-Reviewed Zeitschriften   .

Sie wird von der Andrew W. Mellon Foundation und einem internationalen Bibliothekskonsortium, dem auch die MLU beigetreten  ist, unterstützt, so dass für Autoren keine Publikationsgebühren anfallen.

Wissenschaftler der MLU sind aufgerufen, sich an diesem Projekt als  Autoren oder Gutachter zu beteiligen. Für Rückfragen steht das Open Science Team () der ULB gern zur Verfügung.

Publikationsfonds der MLU: Sie publizieren - wir finanzieren.

Aktuell noch einmal die wichtigsten Fakten und Informationen in einem Interview mit Dr. Susann Özüyaman in der Campus halensis.   

Open Access-Policy of the MLU

The Martin Luther University Halle-Wittenberg is committed to Open Access publishing. In March 2017, the Rector's Office and the academic senate of the university published an Open Access-Policy.

The University has declared Open Access publishing a strategic priority and encourages researchers to make their works readily available. The university and state library supports these efforts by providing consulting services to authors wishing to publish in Open Access journals as well as financial support through the setup of a fund to cover publication fees (APC – Article Processing Charges). In addition, technical enhancements will be made to the Library's publication servers to facilitate the process of Open Access publishing.

If you have questions or would like to know more about any of these offers, please do not hesitate to contact us.

Contact

The Open Science Team at the University and State Library of Saxony-Anhalt can be contacted for general enquiries under the following email address:

Up