Martin Luther University Halle-Wittenberg

Further settings

Login for editors





Elektronische Kataloge

Der OPAC (Online Public Access Catalogue) ist das wichtigste Recherche- und Bestellsystem der ULB in Halle. Der Katalog weist die monographische und fortlaufende Literatur der Zentralen Bibliothek und der Zweigbibliotheken ab Erscheinungsjahr 1991 vollständig nach. Die älteren Bestände werden laufend ergänzt.

Seit dem 7.1.2003 steht diese neue, verbesserte Version zur Verfügung. Eine ausführliche Hilfe erläutert die zahlreichen Recherche- und Bestellmöglichkeiten.  Über die gescannten Image-Kataloge sind die älteren Bestände der ULB recherchierbar.  Der GBV - Gemeinsamer Bibliotheksverbund - ist der Bibliotheksverbund der sieben Bundesländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. Ihm gehören über 380 Bibliotheken darunter Staats-, Landes-, Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken an.

Mit dem gemeinsamen Verbundkatalog - GVK    und den zahlreichen Datenbanken bietet der GBV seinen Nutzern ein umfassendes Informationsangebot.

Der WorldCat    ist eine der weltgrößten bibliografischen Datenbanken.

Der KVK ist ein Dienst der UB Karlsruhe zur gleichzeitigen Recherche in verschiedenen in- und ausländischen Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen.

Die ZDB    ist die weltweit größte Datenbank für Titel- und Besitznachweise fortlaufender Sammelwerke, einschließlich Titel elektronischer Zeitschriften. Sie befindet sich in Trägerschaft der Staatsbibliothek zu Berlin, Systembetreiber ist Die Deutsche Bibliothek.

Der Katalog der Regionalbibliographie enthält Nachweise regional bedeutsamer Literatur. Für weitere Informationen sei auf die Projektbeschreibung verwiesen.

Ab Erscheinungsjahr 2003 werden alle Publikationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Martin-Luther-Universität im Online-Katalog der  Universitätsbibliographie nachgewiesen. Die notwendigen Meldeformulare finden Sie auf folgender Projektseite.

Die Kataloge VD16    und VD 17    beinhalten Verzeichnisse der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 16. und 17. Jahrhunderts.

Zur Arbeit mit diesen Katalogen bietet die ULB Schulungen an.

Up